Tipps, Hinweise und Qualitätsunterschiede für Kauf, Verkauf und Reparaturen, von Schaufensterpuppen für Interessierte und Sammler.


Colorierung und Make up

Colorierung und Make-up sind eine der wichtigsten Eigenschaften und Merkmale von Schaufensterpuppen.

Unter der Colorierung versteht man in erster Linie die Hautfarbe der Schaufensterpuppe, diese kann von sehr hell, fast leicht grau, rein weiß, bis hin zu Hautfarben reichen. Am besten sieht natürlich eine Schaufensterfigur, in richtiger, dem Menschen ähnlicher Hautfarbe aus, da es schließlich auch dem Vorbild am nahesten kommt.

Speziell bei Käufen im Internet und diversen Anzeigen in Tageszeitungen, sollten Sie sich nicht immer nur auf die Fotos der Verkäufer (der Schaufensterfiguren) verlassen, da es immer eine Frage ist, unter welchem Licht bzw. Beleuchtung die Bilder gemacht wurden.

Jeder Verkäufer versucht natürlich sein Angebot so wirkungsvoll wie möglich darzustellen, daher ist es nicht auszuschließen, dass die dargestellten Bilder nicht unbedingt auch die original Colorierung der Schaufensterpuppe zeigen.

Ich möchte hierbei darauf hinweisen, dass es sich bei solchen farblichen Differenzen zwischen Foto und Wirklichkeit nicht unbedingt um vorsätzliche Täuschung / Absicht handeln muss.

Nicht jeder ist ein Profifotograf und gerade im Privatbereich ist das Fotografieren von Objekten oftmals recht schwierig, da die wenigsten Hobby- und Urlaubsfotografen eine entsprechende Ausrüstung für die richtige Aus- und Beleuchtung haben. Privatverkäufer nutzen das vorhandene Licht / Beleuchtung und fotografieren die Schaufensterpuppe, so wie sie steht.

Wenn Sie auf den gezeigten Bildern größere farbliche Abweichungen sehen, fragen Sie den Verkäufer danach. Insbesondere Farbunterschiede zwischen den einzelnen Extremitäten könnten auch ein Hinweis drauf sein, dass es sich z.B. nicht um den original Arm, Hand oder Oberkörper handelt, bzw. bereits ersetzt wurde. Informiert Sie der Verkäufer darüber, dass ein Teil der Schaufensterpuppe ersetzt wurde, heißt das nicht zwingend, dass es sich auch um ein original Ersatzteil handelt. Fragen Sie nach und begutachten Sie die betroffene Körperpartie sehr genau.

Gerade bei Aufnahmen mit Blitzlicht können die Bilder so extrem von der Realität abweichen, dass die Figur sehr blass aussieht. Bei manchen Aufnahmen wie auf den folgenden, war dieser wiederum Effekt genau umgekehrt.

Schaufensterpuppe Jung - mit Raumbeleuchtung aufgenommen Schaufensterpuppe Jung - mit normalen Farben

Original Auktionsfotos. Mit freundlicher Genehmigung des Verkäufers, Herrn Mario Kosik

Hier zwei sehr unterschiedliche Bilder, bei denen man unbedingt nachfragen sollte, welches Bild der richtigen Hautfarbe entspricht. Das rechte Bild wurde mit Blitz gemacht und entspricht auch der original Colorierung der Schaufensterpuppe. Die Aufnahme links mit normaler Raumbeleuchtung. Darurch entsteht ein Hautton, der nicht der Originalfarbe entspricht.

Hier ein weiteres Beispiel :

Hindsgaul Angie - normale Hautfarbe Hindsgaul Angie - blasse Hautfarbe - durch Überbelichtung

Das linke Bild entspricht der Realität, das rechte Bild ist etwas geschmeichelt, die Korrektur wurde über die Belichtung der Digitalkamera eingestellt. Beide Fotos wurden ohne Blitzlicht aufgenommen. Hier ist die Abweichung der Colorierung (Hautfarbe) recht deutlich zu erkennen.

Auch hier, eine einfache Belichtungs-Korrektur :

Schaufensterpuppe Cora - Originalhautfarbe Schaufensterpuppe Cora - mit Belichtungskorrektur

Das linke Bild entspricht der realen Hautfarbe, rechts wurde mit Belichtungskorrektur oder Fotobearbeitung nachgearbeitet.

Das Make-up der Schaufensterpuppen ist genau genommen das Ein und Alles der Schaufensterpuppe, es kann aus einer hässlichen Kröte eine Diva machen. Je nach Hersteller oder Restaurateur können Make-up Stile und Variationen so sehr voneinander abweichen, dass Sie selbst Figuren, die Sie kennen manchmal nur schwer zu "erkennen" sind. Zu den mannigfaltigen Angeboten, bezüglich des Make-up der Hersteller, kommen Kreationen hinzu, die nachträglich von den Besitzern nach ihrem Geschmack und Vorstellungen verändert wurden.

Für Sie heißt das, es gibt kein Make-up, das es nicht gibt. Ausschlaggebend für den Käufer ist immer, gefällt mir die dargestellte Schaufensterpuppe so? Einige Besitzer von Schaufensterpuppen, kaufen eine Figur und lassen sie oft danach umschminken, weil Ihnen zwar Körperhaltung und Armstellung gefällt, aber das Make-up überhaupt nicht "ihr" Stil ist.

Sehr oft muss, kann, sollte, auch eine Figur umgeschminkt werden, da zur Zeit der Herstellung, oftmals mitunter ein bestimmter Trend gerade "In" war heute aber absolut nicht mehr zeitgemäß ist. Trendfiguren gibt und gab es viele, hier stellt sich oftmals die Frage wofür Sie eine Schaufensterpuppe benötigen bzw. gekauft werden soll. Im gewerblichen Verkauf ist es in der Regel unbedingt notwendig, dass eine Schaufensterfigur nicht gerade den Make-up Stil der 60er oder 70er hat, da diese überzeichnete Art des Schminkens heute eher zum Karneval passt.

Gerade im gewerblichen Verkauf ist es notwendig, dass eine Schaufensterpuppe ein möglichst zeitloses bzw. nicht modeabhängiges Make-up trägt. Dem versuchen natürlich die Hersteller schon von Hause aus nachzukommen und entwerfen ein Make-up, dass in der Regel zeitgemäß ist und auch noch die nächsten zehn Jahre als aktuell anerkannt wird.

Im Privatbereich, wenn Sie eine Schaufensterpuppe nur als Deko benutzen, macht das nicht soviel aus, denn Sie haben die Figur ja so auch gekauft und sie hatte Ihnen zum Zeitpunkt des Kaufs gefallen.

Ein Beispiel für eine nachträgliche Colorierung und Änderung des Make-up.

Schaufensterpuppe Jung - vor der Restauration Schaufensterpuppe Jung - neu coloriert Schaufensterpuppe Jung - neu coloriert - Seitenansicht

Links, Originalzustand beim Kauf. Auktionsfoto mit freundlicher Genehmigung des Verkäufers, Herrn Mario Kosik

Besser oder nicht, ist eine andere Frage. Hier entscheidet der eigene Geschmack und natürlich auch Stil. Ich bin auch oft noch selbst am zweifeln, ob ich es verbessert oder verschlechtert habe, gerade wenn die Fotos so direkt nebeneinander stehen.

Hier ist auch wiederum ein weiterer wichtiger Punkt hervorzuheben, können Sie sich die Schaufensterpuppe Ihrer Wahl, auch in einem anderen Make-up und / oder einer anderen Perücke vorstellen? Ein Entscheidungskriterium das für mich immer wieder wichtig ist, bei jeder Betrachtung von Fotos, die auch sehr schlecht sein können, frage ich mich, wie sieht die Puppe mit einer anderen Perücke (z.B. rechtes Bild) aus, in welchem Winkel wurde fotografiert?

Hat der Fotograf keinen Sinn, oder ein Auge dafür, wie man die Dame am Besten ablichtet, können die Fotos auch aus diesem Grund sehr schlecht sein. Frontalfotos sind meines Erachtens, die schlechteste Form der Abbildung. Hier können Sie es selbst beurteilen, das mittlere und linke Bild oben, ist je recht frontal aufgenommen, beide wirken etwas breit und flach.

Perücken sind sehr maßgebend für das Aussehen einer Schaufensterpuppe, Ihre Frau / Freundin oder die Damen aus ihrer Bekanntschaft werden es Ihnen bestätigen können, nicht jede Haarfarbe passt zu jedem Typ und schon gar nicht zu jedem Make -up.

Dies wird Ihnen insbesondere Auffallen, wenn eine Frau ihre Haarfarbe ändert. Je nach Ihrem Geschmack, kann es zum Vor- oder auch Nachteil sein (Ihrer Meinung nach). Es ist oft sehr schwer, sich eine andere Haarfarbe vorzustellen, dann auch noch zu entscheiden ob es zum Typ passt und dass alles in der Fantasie.

Fragen Sie nach einer zweiten Meinung, ich mache es auch immer wieder. Meine Freundin hat absolut andere Vorstellungen von Schaufensterpuppen, Make-up und Haarfarben, aber Frauen haben nun mal ein besseres Auge dafür, auch wenn wir Männer glauben das alles besser beurteilen zu können. Eine zweite Meinung muss nicht immer nur Kritik sein, sondern kann vor allem auf etwas aufmerksam machen, dass man vorher gar nicht bedacht, geachtet oder auch bemerkt hatte.

Gerade bei Make-up verlasse ich mich hier eher auf die Beurteilung einer Frau. Ich habe zwar selbst meine eigenen Vorstellungen, aber Frauen sind hierfür schon von Natur aus kompetenter, auch erfahrener, da sie sich ja selbst oft schminken. Ich mache das nie.

Das Gesicht z.B. der Angie's ist zwar weitgehend immer gleich, aber aufgrund der unterschiedlichen Make-up Möglichkeiten, wirkt auch jede wieder anders, insbesondere in Kombination mit verschiedenen Perücken. Auf den Fotos von Herrn Balder ist auch sehr gut der Unterschied zwischen Amateurfotos (meinen-01 u. 02) und der Präsentation, von Herrn Balder zu erkennen. Hier ist die Hautfarbe auf jedem Bild gleich und entspricht auch in der Realität dieser Colorierung.

Hier, 3 mal dieselbe Schaufensterpuppe, eine Angie, von Hindsgaul, in zwar ähnlichem Make - up, aber jede wirkt wieder anders.

Auf den Bildern 03 - 06 ist eine Angie, von Hindsgaul, Nr. 5509, dargestellt.

Angie - dunkelblond Angie - schwarzhaarig Angie 5509 - blond, langhaarig
Angie - 5509 - blond, kurzhaarig Angie 5509 - blond, langhaarig - vorderansicht Angie 5509 - blond, langhaarig - Gesamtansicht

Fragen Sie im Zweifelsfall immer nach, sonst kaufen Sie wie gesehen. Die Geschmäcker sind unterschiedlich, wie auch oft die Fotos und Sie werden nachträglich kaum einen Anspruch auf Umtausch oder Preisnachlass haben, "nur" aufgrund von "kleinen" farblichen Abweichungen.


Zurück zur Startseite

Letzte Aktualisierung: 31.03.2013 15:47:42 Uhr

Alle Bilder, Texte und Design, Copyright © Bernhard Dinger und Daria Fuller-Dinger 2003-2017    www.tussi-tussel.de


Die Seite wurde in 0.0051 sek. geladen